Hohe Tannen (CHORDS) by Traditionell

[Verse]~
D

               
A7              D          A7         D
hohe Tannen weisen die Sterne ,.. an der Isar wild schäumender Flut

          G                    D                      A7        D
liegt das Lager auch in weiter ferne doch du rübezahl hütest es gut
         

G                    D                      A7        D
liegt das Lager auch in weiter ferne doch du rübezahl hütest es gut


[Verse]~
          D            A7                D         A7         D
hat sich uns zu eigen gegeben ,.. der die Sagen und Märchen umspinnt

        G              D                     A7       D
der im tiefsten waldesleben ,.. als ein riese Gestalt annimmt

        G              D                     A7       D
der im tiefsten waldesleben ,.. als ein riese gestalt annimmt


[Verse]~
        D                   A7          

D         A7          D
komm zu uns an das lodernde Feuer in die Berge bei stürmischer Nacht

           G                     D                         A7        D
schütz die Zelte die Heimat die teure ,.. komm und halte bei uns treue Wacht

           G                     D                         A7        D
schütz die Zelte die Heimat die teure ,.. komm und halte bei uns treue Wacht


[Verse]~
       D                A7                D          A7          D
Höre Rübezahl lass dir sagen ,..  Volk und Heimat sind nimmermehr frei

            G                   D                        A7             D
Schwing die Keule wie in alten Tagen ,.. schlage Hader und Zwietracht entzwei
            G                  

D                       

A7             D
Schwing die Keule wie in alten Tagen ,.. schlage Hader und Zwietracht entzwei


[Verse]~
       D                     A7              D            A7       D
Drum erhebet die Gläser und trinket,.. auf das Wohl dieser Riesengestalt!

         G                        D                              A7        D
Dass sie bald ihre Keule wieder schwinge ,.. und das Volk und die Heimat befreit
        

G                        D                              A7        D
Dass sie bald ihre Keule wieder schwinge ,.. und das Volk und die Heimat befreit

How accurate is this chords?